Deutsche Hochschulmeisterschaften vom 4. bis 6. Juli 2014 in Hannover

In einer gemeinsamen Kraftanstrengung ist es der Leibniz-Universität Hannover (LUH) gemeinsam mit den Hannoverschen Regattaverband (HRV) gelungen einen Ausweichtermin für die Deutschen Hochschulmeisterschaften (DHM) zu finden. Aufgrund des zeit- und nahezu ortsgleich stattfindenden Schützenfests in Hannover, der weltweit größten Veranstaltung dieser Art, wird die DHM Rudern jetzt vom 4. bis 6. Juli 2014 allerdings ohne die DRV German Masters stattfinden müssen.

Das Disziplinteam Rudern im Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband (adh) dankt in diesem Zusammenhang der LUH, dem HRV und den angeschlossenen Rudervereinen, und insbesondere der Landeshauptstadt Hannover für die große Flexibilität, die Veranstaltung trotz erheblicher Terminüberschneidungen verschoben zu haben.
Die Entscheidung erfolgte im Sinne der engagierten Trainer und Betreuer, die sich jetzt nicht mehr zwischen der Unterstützung ihrer Vereine bei der DJM und der eigenen sportlichen Ambition auf der DHM entscheiden müssen. Das schnelle und zielorientierte Handeln aller Beteiligten zeigt den großen Stellenwert, den das Rudern und insbesondere das Hochschulrudern in Hannover genießen.